Xpact Logistics

XPACT LOGISTICS

Vollautomatisierte Verarbeitung von Transportaufträgen mittels Künstlicher Intelligenz

Transportaufträge – ein leidiges Thema vieler Logistik- und Transportunternehmen. Die Verarbeitung kostet Zeit, bindet Mitarbeiter und ist oftmals fehleranfällig.

Mit unserer Softwarelösung Xpact Logistics ermöglichen wir eine vollständig automatisierte Verarbeitung von Transportaufträgen. Mittels unserer selbstentwickelten Künstlichen Intelligenz können wir, völlig unabhängig vom Layout, aus Transportaufträgen die Information auslesen, die zur Verarbeitung benötigt werden (z. B. Kundennummer). Zudem bieten wir eine Validierung und Anreicherung der Informationen mit Daten aus dem System des Unternehmens. So wird der Mitarbeitende am Ende nur über die erfolgreiche Verarbeitung und Ablage des Transportauftrags informiert.

Mit Xpact Logistics sparen Unternehmen nicht nur Zeit, sondern auch Kosten. Zudem werden Mitarbeitende entlastet und die Fehlerquote wird gesenkt.

Selbst entwickelte KI
Made in Germany

Niedrige
Implementierungskosten

Geringe Dokumentenanzahl
zum Anlernen nötig

Vortrainierte Software für einen 
produktiven Start

So funktioniert die automatisierte Verarbeitung von Transportaufträgen:

(1) Im ersten Schritt des Workflows wird der Dokumenteneingang (z. B. E-Mail-Postfach) von Xpact Logistics automatisch überwacht.

(2) Dann werden die eingehenden Dokumente klassifiziert, sodass die Transportaufträge herausgefiltert werden. Alle weiteren Dokumente bleiben von der Software unberührt.

(3) Die vom Unternehmen gewünschten Informationen werden aus dem Transportauftrag herausgelesen (z. B. Kundennummer, Gewicht, Größe etc.).

(4) Nachdem Auslesen werden die Informationen auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft. Hier werden die Daten nun mit dem System des Unternehmens abgeglichen, validiert und gegebenenfalls mit Stammdaten angereichert.

(4a) Sind alle Informationen korrekt und vollständig, werden sie im bestehenden ERP/TMS-System des Unternehmens abgelegt.

(4b) Gemäß dem Fall, die Informationen sind nicht korrekt, muss das Dokument durch den Sachbearbeitenden manuell bearbeitet werden.

(5) Ebenso wird der Sachbearbeitende über die erfolgreiche Verarbeitung und Ablage per E-Mail benachrichtigt.

Ihre Kosten- und Zeitersparnis:

Während die manuelle Verarbeitung pro Transportauftrag 3 Minuten in Anspruch nimmt und Unternehmen 1,99 € pro Dokument kostet, können mit unserer Lösung mehr als die Hälfte an Zeit und Kosten eingespart werden.
Somit ergibt sich mit Xpact Logistics im gesamten eine Zeitersparnis von 2,5 Minuten sowie eine Kostenersparnis von 1,30 € pro Transportauftrag.